Cymaphore

Now and then

Our world is made of glass

13.07.2009, 11:29 Es gibt keine Nichtwähler

Die etablierten politischen Parteien im Parlament haben einen großen Förderer: Den Nichtwähler. Die stärkste Fraktion im Land, wenn man so will. Wenn also jemand aus Ärger über die aktuelle Politik auf sein Wahlrecht verzichtet, schenkt er den Schuldigen an dieser Unzufriedenheit noch zusätzliches Gewicht.
Ein Nichtwähler ist bei einer Wahl der Förderer derer, die er ablehnt. Ein Nichtwähler bei der nächsten Bundestagswahl kann sich also leider wohl als Förderer der CDU/CSU betrachten. Warum? Diese Stimme fehlt dann auf der Gegenseite.
Viele Parlamentszombies, die für die Zensurgesetze von vdL gestimmt haben, taten dies quasi auf Mandat der Nichtwähler - weil Menschen knappe vier Jahre zuvor auf ihr Wahlrecht verzichtet, und damit indirekt den Inkompetenten zu Amt und Würde verholfen haben.
Ausserdem, wer Wählen geht, der hat das moralische Recht über die Politik zu jammern. Wie zahnlos klingt das denn, wenn man sich ständig beklagt, aber dann nicht zur Wahl geht? :-)
Es gibt also genau genommen keine "Nichtwähler". Es gibt immer Parteien, die von einem Stimmenverzicht profitieren. Überlegt euch also lieber genau, wen ihr da fördern wollt.
[ Link ]

3 Comments

From Zak, 13.07.2009, 21:43
Manchmal wäre es mir lieber, wenn du Pro-Argumente gegen Wahlen finden würdest. ;)
[ Link ]
From Airport1, 11.08.2009, 08:56
Nichtwähler sind m.E. dämlich, denn sie denken es, aber sie bewirken NICHTS!
Besser auf Ulrich Wickert hören: http://bit.ly/4rdhy8 (Youtube - sollte noch
in Deinen Artikel?). Leider kennen aber die meisten Nichtwähler die
Piratenpartei nicht einmal, was auch erklärt warum sie nicht auf die Idee
kommen, dass es ggf. eine Option statt dem NichtWählen gibt.

Offline soll es immer noch 58% Leute geben, die nicht mal wissen dass es
sowas wie die Piratenpartei gibt. So verwunderlich ist das aber nicht, denn
in den alten Holzmedien werden die selten mal erwähnt, und wenn dann immer
nur als "alberne Randgruppe".

Online wird viel Getöse gemacht, Offline aber nicht. Hier müssen bspw.
Leserbriefe an die Zeitungen en masse verschickt und der Bürger von der
Straße erstmal aufgeklärt werden.

Eine vierte Staatsgewalt in Form der Medien wird dies nämlich leider (zum
Teil auch ganz absichtlich) nicht tun.
[ Link ]
From Cymaphore, 11.08.2009, 14:52
Da stimme ich dir zu, ich werde in kürze einen noch detaillierteren Artikel über die negativen Auswirkungen des Stimmverzichts machen... Wer zugunsten der Dummen auf seine anteilige "Macht" als Wähler verzichtet, dem muss klar sein was er da anrichtet. Krönungsgehilfen für Zensursula und Schäuble... ;-)
[ Link ]

Write Comment

Name:
eMail:
Comment:
Hint: Comment must have at least 4 characters.
Name is optional.
eMail-Address is optional and will never be published or shared in any way.
Feeds: Atom, RSS, List