Cymaphore

Now and then

Our world is made of glass

26.06.2012, 17:57 Der chinesische „Batteriebus“

Nils-Viktor Sorge berichtet in einem Spiegel-Artikel unter dem Titel „Elektroschock für Daimler und Co.“ wunderliche Dinge über Autobusse mit Elektroantrieb. Da ist die Rede davon, dass chinesische Hersteller (genannt werden unter anderem Tewoo und BYD Auto) einen technologischen Vorsprung hätten und europäische Hersteller „alt aussehen“ würden.
In dem Artikel wird unterstellt, die europäischen Hersteller (genannt werden unter anderem Daimler, MAN und Volvo) hätten einen bedeutenden technologischen Rückstand, denn sie hätten in Hybrid-, Brennstoffzellen und Erdgasantriebe investiert.
Wer von der Materie keine Ahnung hat, für den mag das ja gut und schlüssig klingen. Aber: Es gibt verschiedene Möglichkeiten, woher ein Elektrofahrzeug seinen Strom bekommen kann. Der Elektromotor im Brenstoffzellenbus bezieht seine Energie aus Wasserstoff. Im Vollhybrid-Bus gibt es nicht nur eine Batterie, sondern es erzeugt ein von einem Verbrennungsmotor angetriebener Generator Strom für den Elektromotor. Seit Jahrzehnten sind in vielen Städten in Europa O-Busse im Einsatz, das sind vereinfacht gesagt Hybrid-Busse, die ihre Energie auch aus einer Oberleitung beziehen können. Herr Sorge unterstellt den europäischen Herstellern dennoch, mit ihren Produkten „weit von der Marktreife“ entfernt zu sein.
Von einer „Überrumpelung“ der „Experten“ kann also gar keine Rede sein. Technisch gesehen ist ein Bus, der nur eine Batterie als Energiequelle nutzt, eine wesentlich geringere Herausforderung als ein Vollhybrid-Fahrzeug mit Oberleitung. Die Frage, die sich der Autor im Artikel stellt, nämlich wann die Deutschen von den Chinesen kopieren würden, ist daher in jeder Hinsicht einfach nur absurd und könnte so unverändert in der BILD-„Zeitung“ stehen. Da fragt man sich, welche „Experten“ der Herr Sorge da eigentlich gefragt hat. Die PR-Abteilung der Herstellerfirma?
Natürlich darf man das gigantische Potential der chinesischen Hersteller nicht unterschätzen, aber dann sollte man doch bitte bei den Fakten bleiben und nicht fachlich völlig absurde Dramatisierungen auf Boulevard-Niveau verbreiten.
[ Link ]

2 Comments

From BrunO, 05.08.2012, 15:35
Nich t ganz off topic:

Ich finde die Aircars von Le Negre interessant.
https://www.youtube.com/watch?v=JxcJ0fOrT0I
https://www.youtube.com/watch?v=_HE8SpDPl78

Im Prinzip sind das natürlich auch Elektroautos, aber es ist eine andere Art, die Energie aus Strom zu speichern. Und nachts fällt Strom aus Windkraft oft ungenutzt an. Diese Autöchen lassen sich relativ günstig herstellen.
[ Link ]
From Cymaphore, 07.08.2012, 09:23
Die Technik des Aircars ist ja bestechend einfach, aber eines der größten Probleme ist freilich die Reichweite... Momentan machen die technischen Grenzen der Verdichtung der Luft das noch unpraktikabel, aber ich bin gespannt auf die weiteren Entwicklungen da, wer weiß
[ Link ]

Write Comment

Name:
eMail:
Comment:
Hint: Comment must have at least 4 characters.
Name is optional.
eMail-Address is optional and will never be published or shared in any way.
Feeds: Atom, RSS, List